2018

Pokalkochen um den Pokal des Landrates

Der 17. Wettkampf der Köche und Kellner um den Pokal des Landrates war wieder ein schöner Erfolg. Wir erlebten gut vorbereitete Auszubildende welche die Vorgaben der Ausschreibung-Fischterrine-Gulaschsuppe-Maispoulardenbrust-Risotto-Mousse au chocolate- sehr gut, nach Meinung der Jury und nach Meinung der Gäste umsetzten.

 

Wir hatten acht wunderschöne und liebevoll von den teilnehmenden Hofa/Refa`s hergerichtete Tafeln mit (am Abend) gut gelaunten, netten Gästen.

Wir erlebten einen freundlichen und aufgeschlossenen Landrat.
Die üblichen Schwierigkeiten wie kurzfristige Absagen von Teilnehmern und nicht erscheinen von Gästen haben wir mit Hilfe der vielen Helfer der Schule und des Köche Vereins gemeistert.

Bei den Teilnehmern war die Hansestadt Stralsund diesmal sehr stark vertreten und hat bei den Preisen auch kräftig abgeräumt. Von unserer Insel Rügen kam ein Teilnehmer.

Danke an Herrn Müller vom Atrium am Meer in Juliusruh. Die Bäderküste von Saßnitz über Binz bis Göhren scheint Koch-Azubi freie Zone zu sein.

Positiv war die Teilnahme von Auszubildenden vom Regionalen Beruflichen Bildungszentrum des Landkreises Vorpommern-Rügen, Nebenstelle Ribnitz Dammgarten. Ich würde mir sehr wünschen, wenn diese Zusammenarbeit auch bein 18. Pokalkochen wieder so klappt.

Die Preise bei den Köchen ging an
Platz Henrike, Bötefür Hotel Scheelehof Stralsund
Platz Paul, Klawier Hotel Scheelehof Stralsund
Platz Hanna, Szczerba Schule für Ökonomie und Dienstleistungen Bytow

Die Preise bei den Kellnern ging an
Platz Denise, Marchow Parkhotel Bergen
Platz Vivian, Heise Seebrücke Sellin
Platz Michelle, Rath Kurhaus Binz
Herzlichen Glückwunsch noch einmal an alle Auszubildenden für die Teilnahme.

*****

Bowlingabend

Am Dienstag, 16.10.2018 war wieder jährlicher Bowlingabend mit anschließendem Eisbeinessen.

Wir hatten eine sehr gute Beteiligung. Wenn es weiter so geht werden wir bald alle Bahnen für uns brauchen.

 

 

 

Das Eisbein mit Sauerkraut und Erbspüree war ein echter Höhepunkt der Veranstaltung.

Ich hoffe das Bild wird dem in etwa gerecht.
Danke an Familie Wenzel und den Mitarbeitern.

*****

Traditionelle Kohlpfanne

 

Am Samstag, 29.09.2018 war in Putgarten wieder das traditionelle Kohlkochen in der großen Pfanne. Wir waren mit bewährter Manschaft am Strart.

 

Nach den nicht so glücklichen Veranstaltungen der letzten zwei Jahren war es diesmal wieder ein Rundum gelungenes Kohlfest mit schönem Wetter und vielen netten Gästen.

 

Robert unser Ältester und Henry unser Jüngster Mitstreiter

 

*****

Wettbewerb der Kochazubis in Bytow

Am 06.06.2018 fuhren wir(zwei Azubis, Norbert Hein von der Berufsschule und Harald Golinsky Chef Köcheverein Rügen) nach Bytow in Polen.

Dort führte unsere Partnerschule einen Wettbewerb der Kochazubis durch und wir waren eingeladen dort mit dran teilzunehmen. Henrieke und Paul aus dem Scheelehof in Stralsund kämpften und kochten für den Köcheverein/Berufsschule. Sie erhielten für ihre Leistung den 2.Platz.

Wir wurden in Bytow sehr herzlich empfangen und die zwei Tage von unseren Polnischen Partnern rundum verwöhnt. Vielen Dank nach Bytow. Wir hoffen, dass die Polnischen Partner im November wieder zu uns kommen und am Pokalkochen teilnehmen. Danke auch an Norbert Hein für die gute Vorbereitung der Auszubildende sowie der Begleitung der Veranstaltung.

****

Wandertag 2018

Am 11.05.2018 fand der Wandertag 2018 statt. Unser Bernd hatte sich in diesem Jahr für die Wanderung die Stadt Bergen und den Rugard ausgesucht. Die Wanderung begann an der Einheitseiche im Ortszentrum.

Ein Bergener Urgestein, Herr Hinz, machte mit uns im historischen Kostüm einen Stadtrundgang. Mit zahlreichen interessanten und ausführlichen Erklärungen zu Häusern und Straßen sorgte er dafür, dass die Zeit wie im Fluge verging.

Zum Schluss besuchten wir die Marienkirche

 

 

 

 

Von dort aus ging es zu Fuß zum Rugardturm.

Die Turmbesichtigung war für den harten Kern der Wandertruppe natürlich Pflicht. Siehe Bild. Wie beendeten den Wandertag mit einem gemeinsamen Mittagessen in der Rugard Gaststätte. Schöne Einrichtung, gutes Essen,nette Bedienung.

 

 

Bernd, Du hast wieder alles richtig gemacht. Vielen Dank.

*****