2015

Erbsensuppe zum CJD Christophorusmarkt 2015

Am 04.12.2015 führte die CJD Schule in Sellin den Christophorusmarkt 2015 durch.

Erbsensuppe

                                                                              Als Köcheverein kochten wir zu dieser Veranstaltung eine Erbsensuppe mit Würstchen,

welche bei groß und klein gut angenommen wurde.

Bis auf einige wenige Portionen wurde auch alles verzerrt trotz der Kälte wie man auf dem

Foto sehen kann.

DSC00246

Über den Besuch des Selliner Maskottchens, den Eisbären bei uns am Topf kam Freude auf und auch ein bisschen  Neid da er ja ein dickes warmes Fell hatte.

******

Ausflug zum Bauernhof Kliewe

Am Mittwoch, 25.11.15 fuhren wir mit sechs Azubis auf den Bauernhof Kliewe nach Ummanz. Wir wollten den Weg des Geflügels von der Schlachtung bis in den Backofen verfolgen und mitmachen,

beim schlachten,rupfen, ausnehmen und füllen der Enten und Gänse. Wir arbeiteten in zwei Gruppen. Drei Mann in der Schlachtung und drei in der Küche.


In der Küche gestaltete sich die Arbeit etwas schwierig, weil es dort sehr eng ist. Trotzdem halfen Carmen, Stefanie, Marie und Hans-Rudolf beim sehr guten Mittagsgeschäft. Holger Kliewe, der Chef des Ganzen hat uns sehr gut betreut und alles gut organisiert.

Vielen Dank dafür und für das leckere Mittagessen.

Ratet mal was es gab.

******

14. Pokalkochen um den Pokal des Landrates

Am Samstag, 07,11 fand im Atrium der Beruflichen Schule Sassnitz unser 14. Pokalkochen um den Pokal  des Landrates statt.

Acht Köche und acht Hotelfachkräfte kämpften um den begehrten Titel.

Den ersten Platz bei den Köchen belegte Paul Franz vom Badehaus Goor, bei den Kellnern gewann Anika aus dem LOEV Hotel in Binz.

Vielen Dank an die vielen Vereinskollegen, die als Jury oder Helfer mit geholfen haben. Danke auch an die Helfer aus der Beruflichen Schule Sassnitz.

Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei allen Sponsoren die mit Ihren Geld und Sachspenden geholfen haben die Veranstaltung zum Erfolg werden zu lassen.

******

Exkursion zur Insel Brauerei in Rambin

Am Mittwoch 14.10.15 trafen sich interessierte Mitglieder unseres Vereins in Rambin um die neue Brauerei zu besichtigen und einige Sorten Bier zu verkosten.


Der Chef der Brauerei Herr Berberich nahm sich die Zeit uns die Herstellung von Bier allgemein und die Besonderheiten bei der Herstellung seiner Biere sehr ausführlich zu erklären.

Kohl3

Danach wurden in gemütlicher Runde einige der Spezialbiere verkostet.

Herr Berberich hat seine Philosophie die hinter jedem Bier steht sehr anschaulich und mit ansteckender Begeisterung erklärt und er hat alle Teilnehmer überzeugt in nächster Zeit doch mal Bier nicht nur zu trinken sondern zu genießen. Monika ihr Favorit ist übrigens das Baltic tripple. 

******

Erntefest in Putgarten am 26.09.15

Am letzten Sonnabend im September war wie in den letzten 18 Jahren das große Herbstfest in Putgarten. Da auf Rügen ja kein Kohl mehr angebaut wird, heißt es nicht mehr Eröffnung der Kohlwochen. Trotzdem kochen wir an diesem Tag in der riesigen Pfanne schmackhaften Schmorkohl mit kleinen Klopsen und Würstchen.

Den Kohl haben wir über unseren Großhändler den Rügen C&C bezogen. Unser eingespieltes Team hat die Aufgabe super gemeistert.

Besonders schön ist, dass unsere Fangemeinde jährlich wächst. Das heißt es kommen auch immer öfter Gäste mit Töpfen, die gleich 5 bis 10 Portionen kaufen und dann zu Hause genießen.

Ein Dauerbrenner und Verkaufsschlager sind ebenfalls in jedem Jahr die selbstgemachten Kartoffelpuffer mit Apfelmus oder Zucker.

In diesem Jahr wurde die Kulturscheune auf dem Rügenhof eröffnet. Der Veranstalter hat uns die Gelegenheit eingeräumt die dortige Spülmaschine zu benutzen – vielen Dank dafür. Es hat uns die Abwascharbeit sehr erleichtert und gibt uns die Möglichkeit auch in Zukunft auf Einweggeschirr zu verzichten.

Vielen Dank an alle fleißigen Mitglieder und Helfer die an dieser Veranstaltung beteiligt waren

******

 Rinderherdensafari

Rind3

Am Freitag, 18.09.2015 trafen wir uns mit Marco Matuschack zu einer kleinen Safari zu seinen Rinderherden. Ich hatte diese Veranstaltung ja im Vorfeld angekündigt. Da die Weiden nur mit einem Geländewagen befahrbar sind ist der Teilnehmerkreis mit vier Personen sehr begrenzt.

Rind1

Es war ein wunder schöner Ausflug in Rügens Natur. Es wäre auch ohne Rinder toll gewesen. Die verschiedenen Rinderrassen auf den verschiedenen Weiden war natürlich der Höhepunkt.

Rind2

Wenn man die Bilder von den armen Kreaturen in den Milchviehanlagen vor Augen hat ist es sehr schön, hier mal zu sehen das Rinder auch schöne stattliche Tiere sein können. Der Hintergrund des Treffens waren natürlich geschäftlich in Kontakt zu kommen. Was kann Marco liefern, wie sind die Preise und andere Details.

Wenn von anderen Köche ebenfalls Interesse besteht den Betrieb kennenzulernen stelle ich gern noch einmal den Personenkreis für so eine Veranstaltung zusammen.

Euer 1. Vorsitzender Harald Golinsky

******

Bester Heringssalat zum Reusenfest in Baabe

Am 24.05.2015 nahmen wir zum ersten mal an dem Wettbewerb zum besten                       Heringssalat in Baabe teil. Unser Vereinsmitglied Matthias Schöfl hat hier den                          Zweiten Platz mit seinem Heringssalat geholt.

Herzlichen Glückwunsch.

******

Es gibt Sie noch, die Auszubildenden, die Nachmittags freiwillig kommen um noch etwas dazu zu lernen.

Weiterbildungslehrgang3
Am Montag 11.05.2015 trafen sich sieben Auszubildende aus verschiedenen Rügener Betrieben zu einem Weiterbildungslehrgang zum Thema Küchenkonditorei.
Der Lehrgang richtete sich an solche AZUBIS die im Herbst am Pokalkochen teilnehmen wollen und noch Anregungen und Ideen suchen.
Weiterbildungslehrgang2
Organisiert wurde diese Veranstaltung vom Verein der Köche der Insel Rügen. Auf der Suche nach kompetenten Partnern bei unseren Veranstaltungen sind wir diesmal im Rosencafe in Putbus fündig geworden.
Jan Ketel, Konditormeister und Geschäftsführer des Rosencafes hat diese Veranstaltung in sehr hoher Qualität vorbereitet und durchgeführt.
Die AZUBIS lernten den fachlich richtigen Umgang mit Kuvertüre und stellten verschiedene Cremes`und Garniturelemente her. In kleinen Gruppen probierten Sie unterschiedliche Anrichteweisen der hergestellten Desserts.
Weiterbildungslehrgang
Wir bedanken uns bei Jan Ketel für die Unterstützung und bei den Azubis für die Teilnahme und die rege Mitarbeit.
Danke auch an Thomas und Carmen für die Hilfe in der Küche.

******

Wandertag

Wandertag1

Am Donnerstag, 07.05.2015 fand unser jährlicher Wandertag statt. Ziel war in diesem Jahr das Natur Erbe Zentrum in Prora. Mit 14 Teilnehmern waren wir in diesem Jahr bei der üblichen Wandertagstärke.

Wandertag3

Herr Linnemann, ein Mitarbeiter des Natur Erbe Zentrums war unser Führer und Erklärer bei dem ca. 2 Stündigen Rundgang. Das Wetter spielte mit und der Regen wartete bis 14.00  Uhr und da waren schon alle wieder zu Hause.

Wandertag2

Es war ein schöner Vormittag und die Anlage ist wunderschön und auf jeden Fall wieder einen Besuch wert.

******

Fischsuppe 2015

Die Vorbereitung stehen, nun können die Gäste kommen

Am Samstag, 02.05.2015 haben wir als Verein wieder am Fischsuppewettkochen in Göhren teilgenommen. Aktiv haben die Veranstaltung der IFA Ferienpark, Puk up en Balken und die Familie Golinsky durchgeführt.

Danke Kutterfisch

Es wurden über 500 Becher und Bewertungskarten ausgegeben, das war für diese Veranstaltung wieder ein Rekord.

Übergabe der Urkunden

Am Ende haben wir einen sehr guten dritten Platz belegt. Bei dem starken Teilnehmerfeld von guten Restaurants ist das ein super Ergebniss.

Den ersten Platz in Göhren errang unser Mitglied Andre Trost, Inhaber der Gaststätte ,,Diavolo“ in Binz.Für Ihn war es der vierte Anlauf auf den Sieg bei diesem Wettbewerb.Nun endlich hat er sich mit dem ersten Platz einen seiner Wünsche erfüllt.

******

Rügen C&C Messe 2015

Der Großmarkt C&C in Gademow hat dieses Jahr sein 25 jähriges Bestehen. Seit 23 Jahren ist der Verein der Köche der Insel Rügen mit dabei und hilft bei der Versorgung der Messegäste.

Rügen C&C

In diesem Jahr hatte unser eingespieltes Team einen neuen Koch mit dabei. Wer ihn auf dem Bild erkennt, darf als Preis beim nächsten mal mit Kochen.

alle die Mitgemacht haben

******

Vorbereitung auf den Pokal des Landrates

In Vorbereitung auf den Pokal des Landrates im November führen wir am 11.05.2015 eine Weiterbildungsveranstaltung für Auszubildende zum Thema Küchenkonditorei / Patisserie durch. Es ist mir gelungen den bekannten Konditor Jan Ketel, Betreiber des Rosencafes in Putbus für diese Veranstaltung zu gewinnen. Er wird mit den Teilnehmern einige Übungen zu dem Dessertthema des Pokalkoches trainieren.

Die vorgegebenen Rohstoffe sind Birne, Schokolade und Camembert.

Wer noch Interesse hat meldet sich schnellstmöglich beim Absender. Es gibt nur eine begrenzte Teilnehmerzahl.

Birnen, Schokolade und Camembert

******

Pokal des Landrates 2015

Am Samstag dem 07.11.2015 findet der 14. Pokal des Landrates in Sassnitz statt.Zugelassen sind Auszubildende des 2. und 3. Lehrjahres ohne Altersbeschränkung.

Aus dem Warenkorb wird ein Menü für 8 Personen gekocht.

Das Menü besteht aus kalter Vorspeise, Suppe, Hauptgang und Dessert.

Folgende Lebensmittel sind Pflicht und müssen als Hauptbestandteil des Ganges verarbeitet werden.

kalte Vorspeise     –     Entenbrust und Entenleber
Suppe     –     Barschfilet und Ostseelachsfilet
Hauptgang     –     ausgelöster Rehrücken, Spitzkohl und oder Kürbis, Champignons rose
Dessert     –     Birne, Schokolade, Camembert

Anmeldungen sofort in der Berufsschule oder beim Köcheverein  unter:

Harald Golinsky

Dünenstraße 47

18609 Ostseebad Binz

Email: info@koecheverein-ruegen.de

******

Messe mit dem Rügenprodukteverein in Stralsund 2015

Am Freitag,17.04.15 hat der Rügenprodukteverein mit unserem Freund Frank Sossnowski seine jährliche Messe in Stralsund durchgeführt.

Besucher am Stand

Wir haben Ihm wie jedes Jahr wieder Unterstützung beim Showkochen gegeben.

IMG_3422

Unsere Vereinsmitglieder Philipp Bruns vom Kutter und Küstenfisch Sassnitz und Robert Lenz, Küchenchef in der Strandhalle Binz haben aus den Produkten der Aussteller sehr schmackhafte Gerichte vor den Augen der zahlreichen Besucher gekocht.

Unterstützung erhielten Sie von einer Auszubildenden vom IFA Ferienpark Binz.

Vielen Dank Philipp, Robert und Maria für Euren Einsatz.

******

 Welcher Heringssalat ist der beste beim Reusenfest 2015

Beim Reusenfest im Ostseebad Baabe auf Rügen wird am Sonntag dem 24.05.2015 der beste Heringssalat gekürt. Bei dieser Veranstaltung nehmen wir zum ersten Mal Teil. Über Rezeptvorschlägen von unseren Mitgliedern würden wir uns sehr Freuen. Der Salat wird Anonym an ca 120 Gäste Verteilt die aus den 5 oder 6 Teilnehmern den 1. 2. und 3 Platz nominieren.

heringssalat-a-la-oma-rosi1

 ******

Hallo liebe Wanderfreunde des Vereins                                   Sassnitz den .03.2015

 

Es ist mal wieder so weit, unser diesjähriger Wandertag soll am 07.05.2015 starten.

Treffpunkt ist 10.00 Uhr in Prora am Naturerbezentrum (mit Parkmöglichkeit). Von dort aus wandern wir unter sachkundiger Führung auf dem Baumwipfelpfad.

Anschließend gibt es ein gemeinsames Mittagessen.

Eure Partner sind herzlichst zu diesem Tag eingeladen.

Kostenbeitrag pro Person: 20,00 €

Meldet Euch bitte umgehend, spätestens aber bis 02.05.2015, bei Harald Golinsky unter der Telefonnummer 038393/30487 an.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme. 

Der Vorstand

 

******

 Liebe Kolleginnen, Kollegen und Freunde des “ Vereins der Köche der Insel Rügen „

KöchevereinWieder Ist ein Jahr um und ich kann sagen, für unseren Verein war es ein erfolgreiches Jahr.

Es ist uns gelungen alle geplanten Veranstaltungen in einer hohen Qualität durchzuführen.

Als neue Veranstaltung haben wir in unser Programm das Fischsuppenwettkochen in Göhren aufgenommen.

Als weitere öffentlich wirksame Veranstaltung ist der Wettbewerb um den besten Heringssalat in Baabe geplant.

Im September führen wir unser erstes Weiterbildungsseminar für Auszubildende durch. In Zusammenarbeit mit unserem neuen Mitglied Ernst Heinemann und unseren Mitgliedern Stefan Blaskowski und Carmen Mengert starten wir diese Bildungsveranstaltung und wollen sie regelmäßig mit verschiedenen Themen durchführen.

Jens Meckel und Matthias Schöfl sind dabei in der CJD Schule Sellin in Zusammenarbeit mit der Schulleitung ein Team Schülerköche aufzustellen und mit Ihnen zu arbeiten.

Ich rufe hier an dieser Stelle  alle Mitglieder auf, sich aktiv an der Werbung und an der Vereinsarbeit teilzunehmen, um die geplanten und neuen Aktivitäten auch in guter Qualität und mit viel Spaß umsetzen zu können.

Mit unseren Vereinsmitgliedern, Partnern und Sponsoren wollen wir einen Rezeptteil unter dem Motto “ Regionale Inselküche“ gestalten.

Alte Rezepte traditionell gekocht oder durch neuen Garmethoden und Anrichteweise modernisiert sollen hier Platz finden. Schmackhafte Süßspeisen und Kuchen gehören natürlich auch dazu und sollten in jedem Menü Ihren Platz haben.

Auf eine weiter gute Zusammenarbeit mit allen Vereinsmitgliedern und Firmen freuen wir uns und wünschen allen viel Erfolg für das Jahr 2015.

Der Vorstand